Kontakt
 
Prospekte, Kataloge, Flyer

Die Revolution -
DAS Bayerwald®- Systemfenster

Das Fenster(system) von MORGEN schon HEUTE.

Bayerwald® hat das weltweit erste iWDVS®-Systemfenster mit gewerkübergreifender Systemanschlusslösung.

Keiner von uns will Bauschäden am eigenen Haus. Leider treten diese häufig erst dann auf, wenn es schon viel zu spät ist und dann nicht mehr genau festgestellt werden kann, wo und wann der Mangel endstanden ist.

Die Realisierung einer optimalen Kombination verschiedenster Gewerke, die am Bauteil "Fenster" auftreten ist schwieriger als sich mancher Bauherr zu Beginn eines Bauprojektes vorstellt.
Gutachten von Bauschäden belegen oftmals, dass genau hier nicht ideal gearbeitet wurde bzw. die verwendeten Komponenten nicht optimal zueinander abgestimmt waren.

Warum soll ich mich für ein Bayerwald® Systemfenster entscheiden?

Wir alle kennen die Gutachten von Bauschäden zum Thema Fenster. Die Realisierung optimaler Anschlüsse im WDVS, Holzbau oder hochdämmendem Massivmauerwerk ist generell kritisch. Ein zentrales Problem, da die Dichtigkeit des gesamten Dämm bzw. Putzsystem maßgeblich vom Fenster inkl. deren Anschlüsse abhängt. Am Bauteil „Fenster“ gibt es bis zu 4 Gewerke: Fenstersetzer, Sonnenschutz, Fassadenbauer, Spengler oder Steinmetz. Dies bietet neben der generellen Problematik erhöhtes Konfliktpotential.

BAYERWALD® hat die Lösung

Das BAYERWALD®-Systemfenster mit speziellen iWDVS®-Anschlusslösungen verbindet alle Gewerke in einem Element. Spezielle Rahmenverbreiterungen mit ift-Rosenheim geprüftem und zum Patent angemeldeten - integriertem iWDVS®-Fensteranschlussprofil ermöglichen das exakte und schnelle einbauen der verschiedenen Laibungsplatten für Fensterlaibungen und Fensterbankdämmung (iWDVS®-Keilplatte). Diese Anschlüsse gewährleisten bereits eine schlagregen- und winddichte Ausführung.

Nun kann auch ohne Probleme die Fensterbank, egal welcher Art eingebaut werden, da die Fensterbank keinerlei Anforderungen mehr an die Dichtigkeit des Fensters übernimmt. Gewerkübergreifende Anschlüsse verbinden sämtliche Gewerke rund um‘s Thema Fenster in einem geschlossenen System.

Vorteile auf einen Blick:

1. Exaktes und schnelles Einbauen der verschiedenen iWDVS®-Laibungsplattenarten für Fensterlaibungen und Fensterbankdämmung bzw. Abdichtung.

2. Fest definierte Montagepunkte.

3. Minimiert extrem die Fehlerquellen bei Anschlüssen in WDVS-Putzfassaden und bieten Bauherren und Planern ein hohes Maß an Planungs-und Ausführungssicherheit.

4. Das BAYERWALD®-Systemfenster ist als Kunststoff-, Holz oder Holz/Alu-Fenster produzierbar.

5. Das BAYERWALD®-Systemfenster gewährleistet umlaufend proportional gleichmäßige Fensterrahmenbreiten oder auch rahmenlose Fensteroptiken.