Kontakt
 

Bayerwald setzt auf Handwerk mit Zukunft und bildet ab September auch im Fenster- und Glasfassadenbau aus.

Bayerwald setzt auf Handwerk mit Zukunft und bildet ab September auch im Fenster- und Glasfassadenbau aus.

Ab September fördert die Bayerwald - Fenster Haustüren GmbH an ihrem Standort in Neukirchen vorm Wald neben Bürokaufleuten, Mechatronikern/-innen, Schreinern/-innen und Holzmechanikern/-innen erstmals auch gezielt den Nachwuchs im Glaserhandwerk.

Während der dreijährigen Ausbildung, die in Kooperation mit der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz und der Berufsschule Vilshofen angeboten wird, werden umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in der Herstellung, Montage und Wartung von Türen-, Fenster- und Fassaden aus Flachglas vermittelt. Der Betrieb ist dabei für die abteilungsübergreifende Ausbildung bestens gerüstet. Die zukünftigen Azubis werden mitunter in die Arbeitsabläufe der hauseigenen Isolierglasproduktion sowie der Kunststoff- und Holzfensterfertigung eingebunden und lernen so unter kompetenter Anleitung jeden einzelnen Schritt zur Entstehung eines Bayerwald-Fensters oder einer Bayerwald-Haustüre kennen. Geschäftsführer Josef Scheuer sieht in der Erweiterung des Ausbildungsspektrums große Chancen: „Wir als Betrieb profitieren vom spezifischen Fachwissen der künftigen Glaser ebenso wie die Auszubildenden selbst: Sie eignen sich fundiertes Wissen im Fensterbau an, mit dem sie auf eine Zukunft mit Perspektiven innerhalb der Firma sowie in der Branche bestens vorbereitet sind." Wer sich für eine Ausbildung zum Glaser (m/w) in der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau bewerben möchte, sollte mindestens Hauptschulabschluss sowie gute Noten in den Fächern Mathematik und Werken/technisch Zeichnen mitbringen und seine aussagekräftigen Unterlagen möglichst bald an die Personalabteilung richten.

Weitere Informationen zum neuen Ausbildungsberuf bei Bayerwald auf unserer Karriereseite.