Kontakt
 
Holzarten

Holzarten

Natur

Holz ist ein Naturprodukt. Jedes Stück ist einzigartig und natürlich. Seine naturgegebenen Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind ihr Aussehen und ihr Charakter. Im rohen Zustand ist das Holz nur einer mechanischen Bearbeitung ausgesetzt und bei seiner Verwendung nicht mit Farben oder Lacken behandelt worden.

Eiche:

Herkunft: Mitteleuropa, Osteuropa und Kanada
Eigenschaften: Wertvolles heimisches Nutzholz mit unschlagbaren markanten Merkmalen. Zähes, hartes und abriebfestes „Edelholz“ mit typischer Eichenmaserung.

Fichte

Herkunft: Deutschland, Österreich, Mitteleuropa
Eigenschaften: Nadelholz mit gleichmäßigen Jahresringen und seidigem Glanz. Gilt als wichtigste einheimische Holzart und ist allseits bekannt als das Fensterholz.

Lärche

Herkunft: Mitteleuropa, Osteuropa
Eigenschaften: Aufgrund seines hohen Farb- und Harzanteils ein geruchsintensives Holz mit sehr schöner Optik und Haptik.

Meranti

Herkunft: Zertifiziertes Plantagenholz, hauptsächlich aus Indonesien, Asien
Eigenschaften: Gleichmäßig gewachsenes Laubholz aus den Tropen. Hervorragende Eigenschaften in Bezug auf Statik mit geringer Pflegebedürftigkeit und dauerhaftem Schutz gegen Pilz- und Insektenbefall.

Astig

Äste sind Wuchsmerkmale des Kernholzes und führen bis ins Mark des Baumes. Sie verbleiben daher in allen Zonen des aufgeschnittenen Holzes und werden sichtbar.

Gebürstet

Durch das Bürsten von Holz kann ein moderner und rustikaler Look erzielt werden. Weiches Holz wird herausgebürstet und das harte Holz bleibt bestehen. Somit kommt die Holzmaserung besser zur Geltung.

Exklusiv

Mithilfe bewährter Verarbeitungsweisen werden die Hölzer optisch veredelt.