Kontakt
 

Pioniergeist. Das BAYERWALD®-Systemfenster!

Pioniergeist. Das BAYERWALD®-Systemfenster!

Die Realisierung optimaler Anschlüsse im Wärmedämmverbundsystem (ein System zum Dämmen von Gebäudeaußenwänden, abgekürzt WDVS), oder hochdämmendem Massivmauerwerk ist generell kritisch. Ein zentrales Problem, da die Dichtigkeit des gesamten WDVS maßgeblich vom Fenster inkl. deren Anschlüsse abhängt. Am Bauteil „Fenster" gibt es bis zu vier beteiligte Gewerke: Fenstersetzer, Sonnenschutz, Fassadenbauer, Spengler oder Steinmetz. Das kann zu Schwierigkeiten bei der Abstimmung unter den beteiligten Handwerkern und Dienstleistern führen.

Die perfekte Lösung.

Das BAYERWALD®-Systemfenster mit speziellen iWDVS®-Anschlusslösungen verbindet die beteiligten Gewerke in einem Element.

Vorteile auf einen Blick:

1. Exaktes und schnelles Einbauen der verschiedenen iWDVS®-Laibungsplattenarten für Fensterlaibungen und Fensterbankdämmung bzw. Abdichtung.

2. Fest definierte Montagepunkte.

3. Minimiert extrem die Fehlerquellen bei Anschlüssen in WDVS-Putzfassaden und bieten Bauherren und Planern ein hohes Maß an Planungs-und Ausführungssicherheit.

4. Das BAYERWALD®-Systemfenster ist als Kunststoff-, Holz oder Holz/Alu-Fenster produzierbar.

5. Das BAYERWALD®-Systemfenster gewährleistet umlaufend proportional gleichmäßige Fensterrahmenbreiten oder auch rahmenlose Fensteroptiken.